Wer nicht dabei sein konnte, hat wirklich etwas verpasst. Doch die vielen schönen Momente unserer Weihnachtsfeier wollen wir niemandem vorenthalten. In der Winterausgabe unserer Heimzeitung wird ein umfassender Bericht mit vielen bildhaften Eindrücken zu bestaunen sein. Freuen Sie sich drauf!

img_0978 img_1029 img_1013

...so präsentierten sich auch diesmal wieder unser Nikolaus mit seinem Engel. Aus dem prall gefüllten Sack zauberte das Gespann für jeden Bewohner und Mitarbeiter einen schokoladigen Nikolausgruß. Zum Dank gab es spontane Gedichte und auch Gesangseinlagen. Das freute den Nikolaus so sehr, dass er sich auch nächstes Jahr wieder auf den Weg zu uns machen will.

img_0591 img_0524 img_0595

Zum Birnfelder Sportheim haben wir es nicht weit. Ein kurzer Spaziergang und schon finden wir uns auf dem HSV Gelände wieder. Wie jedes Jahr sind wir Stammgäste bei der Kirchweih und lassen dort für unser leibliches Wohl sorgen.

kirchweih1 kirchweih2 kirchweih3

Ein ganz besonders aufregender Tag wartete auf unsere Bewohner im Nordbau! Zum Gedenken an Herrn Birkner lud seine Ehefrau alle Senioren des Wohnbereichs zu einem außergewöhnlichen Spektakel ein. Dazu rückte Pizzabäcker Salvatore aus Maßbach samt seinem Bruder und Pizzaofen an. Nach einer kleinen Gedenkfeier für Herrn Birkner schleuderten die beiden Italiener gekonnt den Teig durch die Lüfte und belegten für jeden Bewohner eine Pizza nach Wunsch. Wer wollte, durfte auch selbst Hand anlegen. So etwas hat es bei uns vorher noch nicht gegeben, aber es gibt ja für alles ein erstes Mal und nach diesem Tag war uns klar: Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir uns ein bisschen Italien nach Birnfeld geholt haben! Herzlichen Dank an Frau Birkner für diese außergewöhnliche Aktion!

pizza1 pizza2 pizza3

Was ist denn das? Wer bei unserem Ausflug ins Großeibstädter Theater dabei war, der wurde im Laufe des Luststücks von W. Kalkus darüber aufgeklärt. Hier ging es darum alles dafür zu tun, um diese ganz besondere Abgabe auf keinen Fall zahlen zu müssen. Die Darsteller ließen sich natürlich allerhand einfallen, um der Steuer zu entgehen. Das jedoch nicht ohne die entsprechenden Turbulenzen...

p1060381 p1060383 p1060384

Erste Hilfe leisten zu können, gehört in unserem Betrieb zum kleinen Einmaleins! Jährlich frischen wir unsere Ersthelferkenntnisse auf, erfahren viel Neues und festigen altes Wissen. Bei der Vielzahl unserer Mitarbeiter passen zwar nicht alle auf einmal in unseren Schulungsraum, doch die Malteser rücken gerne mehrmals bei uns an, damit auch wirklich jeder an der Fortbildung teilnehmen kann.

p1060324 p1060328 p1060332